Hybride DGF- und Prallluftöfen

Ein vielseitiges und flexibles Konzept

Manche Bäckereien fragen nach einer Hybridkombination aus dem direkt mit Gas befeuerten Tunnelofen und dem Tunnelprallluftofen, um das beste Backergebnis für ihre Produkte zu erzielen.

Das Konzept der direkten Gasbefeuerung wird üblicherweise zu Beginn der Ofenlinie eingesetzt, um in der Anfangsphase des Backprofils höhere Temperaturen und mehr Feuchte einzubringen.

Das Backband durchläuft die gesamte Ofenlänge nahtlos, während die Ofensteuerungen den kompletten Backprozess regeln. Um die Energie einzusparen, die erforderlich ist, um das Backband aufzuheizen, kann das rücklaufende Band durch den unteren Teil der Backkammer geleitet werden. ​

Funktionsbeschreibung

Dieser Ofen stellt eine Hybridlösung dar, indem er in den Anfangszonen zunächst direkt befeuerte Gasbandbrenner nutzt und anschließend das erprobte Konvektionsprinzip, sei es durch indirekte oder direkte Luftbeaufschlagung.

Die Vorteile des SENIUS Tunnelofens

  • Effektive und schnelle Wärmeübertragung ohne Blitzerhitzung.

  • Gleichmäßige Bräunung und Feuchte.

  • Unkomplizierte Bedienung mit schnellen Produktwechseln und voller Wiederholbarkeit.

  • Hygienisches Design mit leicht zu öffnenden Reinigungstüren und Inspektionsluken.

  • Einmaliges Bandkantensteuerungssystem für betriebssicheren Transport und genaue Produktpositionierung.

  • Kompaktes, niedriges Profil für leichte Zugänglichkeit im Inneren und außen am Ofen.

  • Ein spezieller direkter Prallluftofen ist optional erhältlich, bei dem Verbrennungsgas in die Backluft eingebracht wird, um Energie und Feuchteausschöpfung von den Brennerflammen zu optimieren.

  • Wash-down/USDA-konforme Öfen sind erhältlich – natürlich mit dem erforderlichen Edelstahl-Interieur ebenso wie den geneigten Ablaufböden.

KONTAKTIEREN SIE UNS:

Danke für deine Nachricht. Es wurde gesendet.
Beim Senden Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.